Posts mit dem Label papierverzierer verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label papierverzierer verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 29. März 2017

[ Interview] Blitzinterview auf der LBM17 - Laurence Horn

Hallöchen zusammen!




Neben der lieben Asuka Lionera *hier gehts zum Interview* habe ich beim Papierverzierer Verlag den sympathischen Laurence Horn getroffen.


Wobei ich sagen muss dieses Interview, trägt den Namenblitzinterview zu Recht - ich kannte den Verlag zu vor noch nicht wirklich auch wenn ich bei näheren Betrachten einigen Cover und Autoren schon in diversen Beiträgen gesehen hatte, konnte ich sie nicht eindeutig zu ordnen. 


Ziemlich schnell sprang mir Rodinia ins Auge und wie es der Zufall so will, stand Laurence Horn auch direkt am Stand und erzählte mir was von seinem Buch - kurzerhand beschlossen wir ein Stand up Interview zu führen.


So aber nun zum spannenden Teil - den Fragen:


Wie lange hast du an Rodinia geschrieben?


Ehrlich gesagt ziemlich lange - ungefähr 3 1/2 Jahre.


---Bei der Antwort staunte ich nicht schlecht --


Ich habe zuvor schon geschrieben aber auf jeden Fall kein Buch. Ich bin Roleplaymaster und habe dort die Abenteure geschrieben und irgendwann meinte die Leute dann -  "Mach doch einmal ein Buch daraus du hast Talent!" Ursprünglich wollte ich eine andere Geschichte nehmen, aber das ging dann nicht war auch rechtlich etwas schwierig also erschuff ich mit Rodinia etwas Neues. Ich schrieb auch deshalb so lange daran weil ich keine Ahnung hatte wie ich anfangen sollte, kein Meister ist vom Himmel gefallen ich musste mir alles von Grund auf aneignen.


Als du mir vorhin über dein Buch berichtet hast, hast du deutlich die Differenzen zwischen Magier und Zauberer betont - warum ist dir das so wichtig? Ist in Fantasygeschichten eigentlich um es "brutal" zu sagen immer dasselbe?


Ja genau deswegen, es ist bei jedem so ziemlich das selbe - es wird einfach nicht differenziert und das finde ich schade. Ich komme aus der Roleplaysezne und da sind Zauberer und Magier auch nicht das Selbe.


--- ich hake nach - aber du wolltest dich auch gezielt abgrenzen? --

Ja natürlich, ich wollte etwas anderes etwas eigenständiges machen!


Dein Prota ist in diesem Fall ein Zauberer - wie würdest du ihn in 3 Worten beschreiben?


Kyrian ist ein Zauberer - genau * Laurence denkt nach* Ich würde ihn in Band 1 vor allem als arrogant, abenteuerlustig aber dennoch auch selbstlos bezeichnen.


-- Du hebst hervor in Teil 1 - ist da etwas mehr dahinter? --


Genau so ist es, Kyrian ist in Teil 1 noch geblendet er ist eigentlich anders aber dazu mehr in Band 2 an dem ich gerade schreibe - Band 1 legt vor allem sein Hauptaugenmerk auf dieses Jäger und Gejagter Szenario. Mir war die Charakterentwicklung sehr wichtig - deswegen ist auch nicht so einfach diese Frage zu beantworten ohne irgendetwas vorweg zu nehmen.


Lass uns noch über dein Cover reden - wie wichtig war es für dich? Hattest du Mitsprache?


Mir was das Cover wichtig! Ich hatte auch Mitsprache und habe auch Gestaltungvorschläge eingebracht die auch toll umgesetzt wurden! Eine befreundete Grafikerin, die auch aus der Roleplayszene kommt hat es für mich entworfen. Ich bin sehr glücklich über mein Cover - mir war es wichtig, dass keine Menschen auf dem Cover zu sehen sind - auch der "Gesichtertrend" auf Fantasybücher ist nichts für mich ich bin eher von der klassischen Fantasysorte.


Danke an Laurence Horn für dieses äußerst spontane Interview!
Es hat mich sehr gefreut dich und dein Buch kennen zu lernen.


Hier gehts zur Verlagshomepage *Papierverzierer Verlag*
Hier gehts zur Laurence Horns Facebookseite *klick*