Posts mit dem Label neobooks werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label neobooks werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 23. Februar 2016

[Rezension]: Die Gilde der Rose: Dämonenfessel - Talira Tal


Eine Hexe die nicht weiß, dass sie eine Hexe ist
Ein Zeitsprung der ihr das Leben rettet
Für Freyja Rose ist ihr Leben eindeutig alles andere als normal.

Eckdaten zum Buch:

  • Erscheinungsdatum :15.01.2016
  • Verlag : neobooks Self-Publishing
  • ISBN: 9783738055283
  • 300 Seiten
  • Genre: Fantasy
  • Art: Reihe

Montag, 2. November 2015

Der Raubzug des Phoenix - D. B. Granzow


Eine Gesellschaft auf sich allein gestellt.
Ein junges Mädchen, dass sich großer Gefahr aussetzt um mit ihrem Heldenmut ihrer Familie zu helfen.
Ein Traum der zu einer Lebenslüge wird - wird sich Hayden in dieser Welt beweisen können?

Eckdaten zum Buch:


  • Erscheinungsdatum:08.12.2014
  • Verlag : neobooks
  • ISBN: B00QRCXYGW
  • E-Buch Text 400 Seiten
  • Genre: Dystopie
  • Art: Trilogie

Montag, 22. Dezember 2014

Niemand wird dich vermissen - Uwe Alexi


Er kam aus dem Nichts!
Sie verschwand ohne, dass jemand etwas ahnte.
Ein Journalist, der die große Story witterte.
Eine Organisation im Untergrund, wie weit werden Sie gehen?

Samstag, 26. Juli 2014

Wanderer durch die Zeit - Anja Buchmann


Ein Geschichte die zwischen zwei Welten spielt!
Zwei Menschen die sich nicht kennen, sich aber blind vertrauen müssen.
Ein Feind der bedrohlicher nicht sein könnte!
Es muss gehandelt werden bevor die Zeit abläuft, denn die Bruderschaft ist in Gefahr!

Dienstag, 15. Juli 2014

Die Blutsippe: Rückkehr des Gehenkte Grafen - Mona Gold


Ein seltsamer Brief von ihrer Mutter bei der Testamentseröffnung.

Ein sagenumwobenes Dörfchen namens Rittertal und eine Buchhändlerin die sympathischer nicht sein könnte. Das alles bietet der Debütroman von Mona Gold.

Sonntag, 1. Juni 2014

Lina - Hoffnung auf Leben


Schon zu Beginn steht dieses Thema offen im Raum – nie ausgesprochen, jedoch immer präsent und im Gegensatz zum alltäglichen Leben kann man hier nicht wegschauen, denn man wird die ganze Zeit damit konfrontiert! Missbrauch! Sicher kann man das Buch zu machen und weglegen, aber soweit wird man nicht kommen, denn die Geschichte der introvertierten Lina verzaubert einen schon nach wenigen Sätzen. Lina das Mädchen mit einem Geheimnis, ein Geheimnis an dem sie zu zerbrechen droht.