Posts mit dem Label Vampire werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Vampire werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 9. Juni 2015

Heimatlos Kruento 0.5 - Melissa David


Eckdaten:

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :10.05.2015
  • Verlag : -
  • ISBN: B00XICBUYC
  • E-Buch Text 88 Seite
  • Genre: Fantasy/Erotik/Vampir
  • Art: Novelle (Auftakt zu einer Reihe)
Autor:

Ich wurde 1984 in Mittelfranken geboren, wo ich noch heute mit meiner Familie lebe. Schon früh entdeckte ich die Liebe zu Büchern, begann bereits in der Grundschulzeit Comics zu malen und kurze Geschichten zu verfassen. Später konzentrierte ich mich zunehmend auf das Schreiben und fand immer mehr gefallen am Fantasygenre. Wenn ich nicht schrieb, las ich – meist heimlich mit der Taschenlampe unter der Bettdecke.
Abgelenkt durch Berufsausbildung und Heirat rückte meine Schreibleidenschaft in den Hintergrund. Erst 2009 wurde die Liebe zu Vampirromanen neu entfacht. Lange Zeit verschlang ich ein Buch nach dem anderen und ärgerte mich, dass keine Geschichte so endete, wie ich es mir wünschte. Der Wunsch eine eigene Geschichte zu verfassen, indem die Protagonisten das taten, was ich wollte, reifte. Etwas planlos setzte ich mich an den Computer und entwarf die erste Version von „Kruento“.
Inzwischen habe ich viel über das Schreibhandwerk gelernt und weiß, dass Protagonisten grundsätzlich nicht das tun, was Autoren wollen. Trotzdem sind sie mir sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich, ihre Geschichten aufschreiben zu dürfen.
Seit 2015 bin ich nun als Selfpublisher unterwegs. Es bereichtet mir viel Freude meine Projekte von der Planung über den Schreibprozess bis hin zum Lektorat und Korrektorat wachsen und reifen zu sehen und selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen..
Hier geht zu ihrer Homepage: *Klick*

Klappentext/Inhalt:

Hoffnungsvoll und zuversichtlich fliegt die Vampirin Serita gemeinsam mit ihrer Familie nach New York, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Ihren Bruder wurde ein Platz im Chicagoer Clan in Aussicht gestellt, was ihnen allen ein sorgenfreies und sichereres Leben garantieren würde.
Aber es kommt anders: Noch auf dem Flughafen werden die Neuankömmlinge von ihrem ehemaligen Clan angegriffen. Seritas gesamte Familie wird ausgelöscht, nur sie und ihre kleine Nichte überleben.
Ohne ihren Bruder sieht Arjun, das attraktive Oberhaupt des Chicagoer Clans, keinen Anlass sie bei sich aufzunehmen. Auch der Schleuser Darius kann ihr wenig Mut machen, eine neue Heimat für sie zu finden.
Mit dem Rücken zur Wand muss Serita alles auf eine Karte setzen, um zu überleben

LESEPROBE: Ebenfalls auf der oben verlinkten Seite zu finden 

Cover:

Das Cover finde ich total schön. Diese frische von dem knalligen Orange kombiniert mit der Skyline von NY. Traumhaft! Vor allem ist das Cover sehr stimmig. Schade nur, dass mein Reader nur schwarzweiß anzeigen kann :( *schnief*

Schreibstil:

Die Geschichte startet gleich sehr rasant und man befindet sich sofort mitten im Geschehen - Zeit zum "durchatmen" bleibt nicht!
Mir war der Einstieg fast etwas zu schnell - speziell bei einer Novelle - ich hatte irgendwie das Gefühl etwas verpasst zu haben - zum Glück legte sich dieses unbehagliche Gefühl sehr bald und ich konnte richtig in die Story eintauchen. Es wird während des Lesens eine tolle Atmosphäre erzeugt, die immer passend zur Atmosphäre passt - quasi Hand in Hand.
Hochliterarische Begrifflichkeiten werden wir hier vergebens suchen, aber das erwarte ich hier auch in keinsterweise!

Meinung:

Nach einem Quickstart geht es nach wieder etwas ruhiger weiter - alles geht darum einen männlichen Vampir zu finden, der die Prota und ein junges Mädchen (Blutkind), beide unter seinen Schutz stellt und ihnen ihr Blut anbietet, damit beide überlegen können. 
Handlung ist sehr interessant konstruiert und für mich auch neuartig. (Pluspunkt). Wie die Prota Serita an dieses Vorhaben herantritt ist, dann schon etwas merkwürdig will sie sich doch quasi selbst verkaufen - natürlich in Anbetracht der Lage, dass die Zeit drängt und es wie ein verzweifelter Akt ihrerseits wirkt - ist es trotzdem gewöhnungsbedürftig im ersten Moment.

Nach kurzem Verschnaufen geht die Geschichte wieder rasant weiter und ein Lauf gegen die Zeit beginnt. Der Spannungsbogen wird hier eigentlich gut aufgebaut und auch im richtigen Moment losgelassen.

Etwas befremdlich fand ich persönlich auch wie schnell sich diese "Beziehung" schlussendlich entwickelt hat, dennoch verspricht diese Novelle ein guter Grundstein für die folgende Vampir-Saga zu sein.

Fazit: Eine schöne Novelle, die eindeutig Hunger auf mehr macht - man möchte wissen was in der eigentlichen Reihe passiert! Vampirfans kommen vollends auf ihre Kosten und auch der Hauch Erotik macht, dass Buch noch ein wenig interessanter ;)

4 Sterne von 5



Mittwoch, 3. Juni 2015

Kaspers Freundin - Luise Boege


Sie hatten sich geschworen sich nicht mehr zu sehen
Ein Fehler?
Doch dann tritt der violette Herr in ihr Leben.
Ist er wirklich nur an einem Instrument interessiert?

Eckdaten zum Buch:

Erscheinungsdatum: -
Autor: Luise Boege
Verlag: Reinecke &Voss
232 Seiten
Genre: Roman/Fantasy
Art: Novelle

Dienstag, 15. Juli 2014

Die Blutsippe: Rückkehr des Gehenkte Grafen - Mona Gold


Ein seltsamer Brief von ihrer Mutter bei der Testamentseröffnung.

Ein sagenumwobenes Dörfchen namens Rittertal und eine Buchhändlerin die sympathischer nicht sein könnte. Das alles bietet der Debütroman von Mona Gold.

Dienstag, 22. April 2014

House of Night: Entfesselt


Die Zeit der Lobeshymmnen ist schon lange vorbei!
Kaum Story, viele Todesfälle und wenig Trauer plus eine Brise Finsternis und schon ist Band 11 der Kultvampirsaga House of Night komplettiert....! Viel Wind um nichts, leider sehr enttäuschend! Fesseln konnte mich "Entfesselt" nicht!

Dienstag, 25. März 2014

Zwischenreich - Coco Sturmbrust


Anders - emotional - schockierend und vor allem einfach genial geschrieben. Mit ihrerm romantisch, angehauchten Schreibstil wird sie die Fantasy Fans verzaubern. Was zu Beginn eine mainstreame Story vermuten lässt entwickelt sich zum Auftakt einer tollen Reihe, die viele Emotionen hervorruft.