Posts mit dem Label Penhaligon werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Penhaligon werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 20. Dezember 2015

[Rezension] Der Wanderer - Trudi Canavan




5 Jahre sind vergangen zwischen Band 1 und Band 2 - nun dürfen wir die Geschichten von Rielle und Tyen weiterverfolgen!

Eckdaten zum Buch:



  • Erscheinungsdatum: 23.11.2015
  • Verlag : Penhaligon
  • ISBN: 9783764531065
  • Fester Einband 704 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Genre: Fantasy
  • Art: Trilogie (Band 2)
Klappentext:

Der junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer Möglichkeit, das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln. Er bittet Valhan, den mächtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe. Doch dieser verlangt eine Gegenleistung: Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bekämpft. Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten. Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf …

Autor:

Trudi Canavan wurde am 23. Oktober 1969 in Melbourne, Australien, geboren und wuchs in Ferntree Gully auf. Schon immer stand für sie ihre Kreativität im Vordergrund, egal ob Grafikdesign, Musik – oder natürlich das Schreiben. Da verwundert es nicht, dass sie die Kunst als Beruf wählte und Designerin wurde. Bevor sie sich 1995 selbstständig machte, war sie für mehrere namhafte Verlage tätig. Doch ihre Selbstständigkeit gab ihr auch die Möglichkeit, mehr zu schreiben – mit Erfolg! 1999 gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte. In Deutschland wurde sie bekannt mit ihrer Trilogie um »die Gilde der Schwarzen Magier«, die vollständig bei Blanvalet erschienen ist.

Cover:

Zu dem Cover muss ich sagen, dass ich es sehr schön finde, dass man die Cover einfach zu Trudi Canavan zu ordnen kann. Sie hat ähnlich wie die Autorin Jojo Moyes ein sehr einheitliches Coverdesign bei ihren Büchern, die man so automatisch als die Ihren identifizieren kann.
Schlicht und ausdrucksstark beschreibt die Cover wohl am besten.

Schreibstil:

Der Schreibstil von Trudi Canavan ist flüssig wie immer und was soll ich anders sagen, als dass ich ihren Schreibstil einfach liebe - nicht umsonst ist diese Frau meine absolute Lieblingsautorin im Bereich Fantasy. Es ist unglaublich wie sie mit der Magie der Worte umgeht. Sie schafft es immer wieder mich an ihre Bücher zu fesseln und so vergehen 8 Stunden wie nichts und man ist einfach verbunden mit der Geschichte.
Sie hält die Wage zwischen Gefühlen der Personen, ergänzenden Erklärungen und Beschreibungen und relevanter Handlung und das finde ich einfach klasse!

Meinung:

Das Buch knüpft gut an den ersten Teil an (man sollte aber trotzdem bedenken dass zwischen den beiden Bücher rund 5 Jahre liegen) und man hat wieder diese bereits aus Band 1 gewohnte Abschnittsgliederung von Tyen und Rielle. Was die Namen angeht bin ich übrigens hellauf begeistert - ihre Namen sind extravagant aber auch nicht zu kompliziert, dass ich sie mir nicht merken könnte.

Besonderes gerne mag ich es an Romanen, wenn sie so konzipiert sind, dass man während des Lesen merkt wie die Protagonisten aus ihren Fehlern lernen und an ihren Aufgaben quasi wachsen und genau das ist hier der Fall.
Man merkt wie Tyen und Rielle sich entwickeln und versuchen ihre Ziele zu verwirklichen auch wenn sie dabei etwas auf Umwege geraten, haben beide ihr Ziel vor Augen.

Das ist übrigens wieder sehr typisch für Trudi Canvan, da dies auch schon in anderen Büchern von ihr der Fall und sie dort auch einen gewissen Schwerpunkt setzt.

Für Band 3 würde ich mir jedoch erhoffen, dass mehr auf Rielle eingangen wird, Tyen gefällt mir bis jetzt ziemlich gut und der Charakter erweist sich als komplex, bei Rielle fehlt mir aber etwas  Tiefe.

Fazit: Eine zauberhafte Fortsetzung im wahrsten Sinne des Wortes und ich freue mich wie jedes Mal bald eine neues Buch, genauer gesagt Band 3 von Trudi Canavan in den Händen zu halten.

Cover: 1 von 1 Stern
Schreibstil: 0,8 von 1 Stern
Protagonisten: 0,8 von 1 Stern
Thematik/Umsetzung: 1,6 von 2 Sternen

Gesamteindruck: 4,4 von 5 möglichen Sternen

Sonntag, 19. Juli 2015

WESTEROS - Die Welt von Eis und Feuer - George R. R. Martin


Ein Buch, welches jeder bekennender Fan - egal ob Bücher oder Serie gelesen haben sollte.
Hintergrundinfos, Wie alles begann und die wichtigsten Zusatzinfos, sowie traumhaft schöne Bilder!
Ein Genuss für jeden Liebhaber!

Eckdaten zum Bildband:

  • Erscheinungsdatum:16.03.2015
  • Verlag : Penhaligon (Verlagsgruppe Random House)
  • ISBN: 9783764531362
  • Fester Einband 352 Seiten
  • Sprache: Deutsch
    Art: Bildband
    Genre: Fantasy

Freitag, 19. Juni 2015

Die Ehre der Legion - Anthony Riches


Das Cover gesehen und gekauft!
Die Geschichte eines Mannes, der es nicht immer leicht haben wird
Die Geschichte von Marcus Valerius 

Eckdaten zum Buch:


  • Erscheinungsdatum:25.05.2015
  • Verlag : Penhaligon
  • ISBN: 9783764531331
  • Flexibler Einband 448 Seiten
  • Genre: Historischer Roman
  • Art: Reihe