Posts mit dem Label Jasmin De werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Jasmin De werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 26. September 2014

#Blogtour - Rache wird kalt serviert



Hallöchen mein Lieben!


Heute ist Tag 5 der Blogtour von Jasmin De's Roman und das bedeutet heute ist schon der vorletzte Tag.


Die Themen am heutigen Tag sind "Bipolare Störungen" und "Rache". War um euch das interessieren sollte? Ganz einfach, weil an ersterem leidet die Hauptprotagonistin Luna und das Motiv der Rache treibt sie zu ihren Taten an!


Manche, wie ich auch, werden zu Beginn nichts mit einer "Bipolaren Störung" anfangen können,also fange ich jetzt an etwas Licht ins Dunkle zu bringen!


Die bipolare Störung auch bekannt als eine manisch, depressive Erkrankung ist eine psychische Störung, die sich vor allem durch Stimmungsschwankungen auszeichnet, die meist von depressiven Phasen geprägt ist. Das Leben dieser Personen ist vergleichbar mit einer Achterbahnfahrt.


Meist sind gerade Menschen in sehr jungen Jahren von dieser Störung betroffen. Sie schildern ihr Leben als Film in dem diverse Sequenzen durcheinander geraten sind. Typisch für diese Art der Erkrankung und im Gegensatz zu einer "normalen" Depression sind die Phasen in dem sich der Betroffene einem nahezu unzügelbaren Tatendrang hingibt.


Wie bereits angesprochen leidet auch Luna an dieser Störung. 


Sie besucht, daher in mehr oder weniger unregelmäßige Abständen ihre Psychologien (ohne Rücksicht darauf zu nehmen, ob gerade ein Patient bei ihr in Behandlung ist) So kommt es  vor, dass sie einfach kommt und geht wie es ihr passt und die Terminvereinbarung quasi umgeht.


Typisch für diese Art der manischen Störung ist die bereits angesprochen Launenhaftigkeit, welche man auch bei Luna sehr gut beobachten kann. In einem Moment ist sie voller Tatendrang und strotzt vor Kraft und Energie im nächsten Augenblick wird sie gequält von ihrerer Vergangenheit und fällt in ein depressives Loch.

Und dann wäre ja noch das Motiv der Rache, dass in dem Buch eine immer wiederkehrende Rolle spielt. Luna will Rache für den Tot ihrer Eltern und daher macht sie sich auf die Jagd nach deren Mörder!


Einerseits verständlich, anderseits auch irgendwie total abwegig. Dennoch wird sogar in manchen Länder nach dem Motiv der Rache in (gesetzlich) entschieden unter dem Deckmantel der Philosophie gleiches mit gleichem vergelten!


Wie oft redet man vor sich hin und sagt irgendwas mit Rache, dennoch ist es im normalen Sprachgebrauch nicht unmittelbar mit einer Gewalttat zusammenhängend. In Bücher und Filmen jedoch oftmals schon warum das so ist?


Weil Rache eigentlich eine Handlung ist , die zum Ausgleich einer zuvor gesehen Tat (Ungerechtigkeit) dienen soll, meist an einer Person. Oftmals handelt es sich bei Rache um eine physische oder psychische Gewaltat.


Und jetzt ein Frage an euch:


Warum würdet ihr auf Rache sinnen?



Insgesamt gibt es 10 Preise und dies könnt ihr gewinnen:

1-3 Taschenbüchern* + Plakat und Lesezeichen
4-7 eBooks + Plakat und Lesezeichen
7-10 Trostpreise + Plakat und Lesezeichen

*die Taschenbücher werden vermutlich erst um den 10.8. rum verschickt.

Füllt dafür einfach das untenstehende Formular aus. Aber vergesst bitte dieTeilnahmebedingungen nicht. Viel Glück! :)


- Du bist mindestens 18 Jahre alt oder hast die Erlaubnis deiner Eltern
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und ich übernehme keine Haftung für auf dem Versandweg verlorene Post
doppelt Teilnehmende werden kommentarlos von diesem und weiteren Gewinnspielen ausgeschlossen
- Teilnahme nur aus Deutschland





Donnerstag, 11. September 2014

Die Rache wird kalt serviert - Jasmin De


Actionreich, humorvoll und unvergesslich!
Geschrieben mit spitzer Zunge und viel Herzblut.
Luna's Welt zwischen Liebe und eiskalter Rache.

Eckdaten zum Buch:

  • Erscheinungsdatum:26.08.2014
  • Verlag : Self-Publisher
  • ISBN: B00N30TLO0
  • Art: Einteiler
  • Genre: Young Adult
  • E-Buch Text: 315 Seiten
Autorin:

Die Autorin Jasmin De über ihre Arbeit:

Eigentlich wollte ich nie ein Buch schreiben - ich wollte nur die Ideen in meinem Kopf aufschreiben, bevor ich sie vergesse. Ein Satz wurde zu einem Absatz, jeder Absatz zu einer Seite, bis schließlich ein ganzer Roman entstand!
Die Rache wird kalt serviert ist ihr Debütroman.

Klappentext:

Luna will nur eines: blutige Rache für den Mord an ihren Eltern, den sie mitansehen musste. Doch sie hatte die Rechnung nicht mit jemand gemacht, der immer wieder in ihre Aufträge platzt. 

LEIDENSCHAFTLICH, DÜSTER, UNWIDERSTEHLICH ! 

Cover:

Das Cover finde ich sehr schön, besonder wegen der mysteriösen Frau auf dem Cover ;)
Was soll ich sagen ich finds einfach toll ;)

Protagonisten:

Alles handelt von Luna und ihrere Geschichte. Zugeben anfangs mochte ich Luna kein Stück, aber zum Schluss wuchs sie mir irgendwie ans Herz. Luna ist auf keinen Fall ein 0815 Charakter und vor allem würde ich sie mit dem Wort speziell beschreiben, daher muss man sie und ihrere Geschichte näher kennen bevor man sie lieben lernt.

Schreibstil:

Jasmin De's Schreibstil ist jugendlich, lebendig, locker und ganz wichtig aus dem Leben gegriffen. Luna redet frei von der Leber weg und somit haben wir es mit einen schönen Young Adult Roman zu tun, der teils im Slang geschrieben. Auch positiv hervorheben muss man die kreative Benutzung von Redewendungen ;)

Meinung:

Also mit was fange ich jetzt an mit dem was mir gefallen oder mit dem was ich nicht so gut fand? Ich glaube ich nehme das Negative weil Postives gibt's mehr ;)

Ich bin zwar ein Fan von raschen Einstiegen, aber dieser war mir ein bisschen zu schnell. Ich wusste gar nicht, worum's eigentlich geht, aber das habe ich generell erst viel später verstanden. Ein bisschen verwirrend ist der Anfang schon und dann noch dieser Typ!? Gleich knutschen ohne ihn zu kennen? Seltsam?

So das war's auch schon mit der Kritik. Besonders gefallen hat mir der Schreibstil, es ist so selten das Autoren Umgangsprache einbauen (in diesem Ausmaß) - so schade :/ Gerade bei diesem Genre finde ich das total genial und daher bin ich restlos begeistert von Jasmin De :) 
Ebenso vom Charaktermix, wir haben hier zu einem die abgedrehte Luna, dann ihren mysteriösen Verehrer, die liebenswerte Therapeutin und etwas undurchsichtigen Zieheltern. Also langweilig wird einem in Luna's Leben sicher niemanden!

Fazit:

Ein tolles Buch für zwischen durch mit kleineren Ecken und Kanten, einer markanten Protagonisten, die man einfach mögen muss.

4 Sterne von 5