Posts mit dem Label Gerald Groß werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Gerald Groß werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 24. April 2014

Making News Gerald Groß




Unterhaltsam, Informativ und faszinierend all diese Dinge werden perfekt vereint in Making News. Wirklich ein Buch für jedermann, der sich schon einmal gefragt hat was macht ein Moderator wirklich außer moderieren!

Eckdaten zum Buch:
Erscheinungsdatum: 05.10.2013
Verlag : Kremayr & Scheriau
ISBN: 9783218008808
192 Seiten
Autor:

Gerald Groß war ein Vierteljahrhundert lang Journalist. 23 Jahre davon verbrachte er in verschiedenen Redaktionen des ORF, die letzten zehn als Leitender Redakteur und Moderator in der ZIB 2 und der ZIB 1. Er moderierte aber auch Modern Times und die Pressestunde. 2011 verließ er auf eigenen Wunsch den ORF und ist seither als Medientrainer, Berater, Moderator und Autor tätig.

Klappentext:

Warum sind Christa Kummers High Heels ein nationaler Aufreger? Warum verdankt Peter Filzmaier seine TV-Karriere Monika Lewinsky? Was sind „Nekrotheken“ und „Edelreserven“? Gerald Groß, langjähriger ZIB-Moderator, kennt das TV-Nachrichten-Business aus dem FF. Mit Witz und Charme erzählt er in launigen Anekdoten, wie TV-News entstehen, was dabei alles schiefgehen kann, wie man gegen „Interventionitis“ immun bleibt, wie man mit dem Stress bei Sondersendungen umgeht und vieles mehr. Aus dem Inhalt: Autostoppen oder Assessment-Center: Wie man den Traum-Job beim Fernsehen findet. Volles Gehalt für 20 Minuten? Was Moderatoren tun, wenn sie nicht auf Sendung sind. Fraktion „Eiserner Hintern“: Redaktionssitzungen als tägliches Ritual. Bewundert, beneidet, angefeindet: Wie man TV-Experte wird – und bleibt. Eingeladen oder vorgeladen? Der Umgang mit Studiogästen vor, während und nach der Sendung. Wenn das Abenteuer Pause macht: Was Korrespondenten und Krisenreporter machen, wenn draußen nichts los ist. Die Suche nach der Kuh Yvonne: Wie TV-Journalisten Sommerloch und Sauregurkenzeit überwinden.

Cover:

Das Cover gefällt mir persönlich nicht, wobei ich aber sagen muss, dass es zur Materie sehr gut passend. Natürlich gehört auch gesagt, dass es schwer ist ein Cover für solch ein Buch zu entwerfen.

Schreibstil:

Herrn Groß schafft es mit seinem Schreibstil zu fesseln und man kann dieses Buch nicht wirklich aus der Hand legen und das hat zwei Gründe:

  1. Mann muss total viel lachen und will wissen wie es weitergeht oder man ist so verwundert, dass man unbedingt weiter lesen möchte.
  2. Es ist unheimlich Interessant wie es hinter den Kulissen eines großen Fernsehsenders wirklich zu geht.

Jedoch möchte ich schon anmerken, dass das Buch an einigen Stellen wirklich schon zu langatmig ist und unnötig das ein oder andere mal in die Länge gezogen wird.

Meinung:

Ich muss sagen zu Beginn hatte ich keine großen Erwartungen an diese Lektüre und nahm sie auch nur ungern zu Hand. Jedoch wurde ich schon nach dem Vorwort eines besseren belehrt und wurde nahezu süchtig nach den Erfahrungen und Geschichten. Für mich ist das Buch sehr gelungen und ich empfehle es nur wärmstens weiter, auch wenn man keine Assoziation zum österreichischen Fernsehsender hat.

5 von 5 Sterne
Weiter Details: Die Urheberrechte von Cover und Klappentext liegen beim Verlag Kremayr & Scheriau