Posts mit dem Label Eric Nylund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Eric Nylund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 12. September 2014

Halo: Die Schlacht um Reach - Eric Nylund


Sie waren Auserwählt!
Aus den Armen der Eltern wurden sie gestohlen!
Nur diese Kinder waren geeignet Teil einer legendären Elitetruppe zu werden!
Die Spartaner!

Eckdaten zum Buch:


  • Erscheinungsdatum:01.10.2003
  • Verlag : Panini
  • ISBN: 9783833213458
  • Flexibler Einband: 382 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Autor:

Eric S. Nylund  ist der Autor von 11 Romanen, einschließlich drei der Halo Romane.
Er machte seinen Universitätsabschluss in Chemie und chemischer Physik in der University of California. 1994 nahm er am Clarion West Writer's Workshop teil, entschied sich die Hochschule für Aufbaustudien zu verlassen und begann seine Karriere als Autor. Nachdem Er 4 weitere Romane veröffentlicht und ein mittelmäßig erfolgreicher Autor geworden war, sah er ein, dass das Leben als freier Autor nicht so romantisch ist, wie es anfangs schien.
Klappentext:

Kaum ein anderes Spiel für die Xbox-Konsole von Microsoft konnte die Fans so begeistern wie dieses epische Science Fiction Spektakel. HALO - der legendäre Kampf der Menschheit auf einer mysteriösen Ringwelt gegen übermächtige Aliens aus einer anderen Galaxis. Jetzt gibt es zum ersten Mal die gesamte Hintergrundgeschichte des intergalaktischen Krieges als Taschenbuch. Wie konnte es zu dem erbarmungslosen Schlagabtausch kommen? Hier ist die Antwort!

Cover:

Das Cover erinnert mich eher an einen Comic und nicht unbedingt an ein Buch. Vor einigen Tage habe ich bereits ein Buch dieser Serie vorgestellt und ich muss sagen, dass fand ich deutlich besser als dieses hier. Man kann dem Cover sofort ansehen, dass es sich um ein Buch handelt, welches zu einem Spiel handelt.

Schreibstil:

Im Gegensatz zu dem bereit vorgestellten Buch "Erstkontakt" wurde dieser Teil von einem anderen Autor geschrieben. Den Schreibstil von Herrn Nylund würde ich als mittelmäßig beschreiben mit Ecken und Kanten. Ein Pluspunkt jedoch ist, dass er keine blutrünstigen Schreibstil bevorzugt.

Protagonist:

In diesem Band, wird der spätere Held der Halo-Reihe eingeführt - John auch bekannt als Spartaner-117.
Wir lernen in bereits in seinen Kindertagen kennen im zarten Alter von 6 Jahren, als er für ein Militärprojekt ausgewählt wird.
John zeichnet sich vor allem durch seine psychische Stärke und seinen kühlen Kopf aus, ebenso macht ihn seine einzigartig Auffassungsgabe zu einem begnadeten Soldaten.

Meinung:

Ich muss sagen, das Buch ist keines falls schlecht, ganz im Gegenteil, da ich meine Erwartungen bereits zurück geschraubt habe, da es sich um einen anderen Autoren handelt, habe ich mir nicht allzuviel von dem Buch erwartet.
Ich muss sagen die Story ist wirklich perfekt für einen Sci-Fi Roman und hebt sich somit ab, von dem üblichen Büchern.
Spannung wird an den richtigen Stellen aufgebaut und kann somit die richtige Stimmung im Buch erzeugen.
Die Geschichte rund um John ist interessant und für meine Begriffe neuartig. Die Ausgangssituation nach dem Ende ist jedoch sehr schwierig einen gleich guten Folgeroman zu schreiben!

Fazit: Ein toller Sci-Fi Roman, den man gerne lesen wird!


4 von 5 Sterne

Interesse an der Halo-Reihe?
Rezension zu Halo - Erstkontakt:
http://jeanne-darc-blog.blogspot.co.at/2014/09/halo-erstkontakt-joseph-staten.html