Montag, 26. Oktober 2015

Ligth & Darkness - Laura Kneidl


Mystisch, fantastisch und eine gute Brise Spannung und Gefühl
Laura Kneidl überzeugt mit Light & Darkness viele Leser unter anderem auch ich!


Eckdaten zum Buch:


  • Erscheinungsdatum: 07.11.2013
  • Verlag : Carlsen
  • ISBN: 9783551314956
  • Flexibler Einband 400 Seiten
  • Art: Einteiler
  • Genre: Fantasy

PHOENICRUS Band 1 : Stadt der verborgenen - Mirjam H. Hüberli


Eine neuartige Geschichte!
Ein vermeintlich seniler Großvater!
Ein unglaublich erheiternder Schreibstil und eine fantastische Handlung.


Eckdaten zum Buch:

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :02.04.2015
  • Verlag : Impress
  • ISBN: 9783646600964
  • ca. 280 Seiten
  • Genre: Fantasy
  • Art: Trilogie

Sonntag, 25. Oktober 2015

Gewinnspielhinweis

Hallo Ihr Lieben!

Für alle dies eventuell noch nicht mitbekommen haben auf meiner Facebook-Seite läuft gerade ein tolles Messe-Goodie-Gewinnspiel :D





Das gibts auf FB übrigens zu Gewinnen!

Wie beim FB-Gewinnspiel mitmachen könnt?

Ganz einfach einfach einen Kommentar hinterlassen bei welchen Topf ihr mitmachen wollt! 
Follower sein ist KEINE PFLICHT - aber ich freue mich natürlich <3 font="">

Viel Spaß und ich hoffe den ein oder anderen untern den Kommentaren zu entdecken :D

Mittwoch, 21. Oktober 2015

#Bücher sind Rudeltiere - Messezugänge - Oktober/2015

Hallo ihr Lieben!

Gestern angekündigt und heute auch schon umgesetzt! Wie versprochen zeige ich euch meine Messe & Aftermessen-Zugänge! Kaum kam ich heim musste ich erstmal ein paar Buchpäckchen aufmachen - ein wundervolles Gefühl von Büchern begrüßt zu werden - findet ihr nicht?

Schluss mit dem Gerede, dass sind meine Schätze:

Gedichtsammlung Band 1 - 6


Zum eine habe ich von einer Wiener Freundin, diese tollen Bände der Gedichtsammlung von Edgar Allan Poe bekommen. Sehen die nicht total toll aus?

Für alle die ihn nicht kennen hier ein paar Fakten:

Der amerikanische Schriftsteller Edgar Allan Poe (1809 - 1849) ist eine der schillerndsten Dichterfiguren der Weltliteratur. Mit seinen ebenso brillant wie psychologisch raffiniert erzählten Prosastücken gilt er als Urvater der Detektivgeschichte und als unübertroffener Meister des Unheimlichen, der mit messerscharfer Feder die Nachtseite der menschlichen Seele seziert. 


Walle City - Ryan Graudin

JIN schlägt sich als Junge verkleidet durch die ummauerte Stadt Hak Nam. Sie muss ihre Schwester Mei Yee finden, die von der Bruderschaft des Roten Drachen gefangen gehalten wird.

MEI YEE befindet sich in der Hand des schrecklichen Longwai, des Anführers der Bruderschaft. Eines Tages steht der fremde Junge Dai vor ihrem Fenster und verspricht ihr, sie zu befreien.

DAI stammt aus reichen Verhältnissen, muss Longwai jedoch innerhalb von 18 Tagen das Handwerk legen, wenn er selbst dem Gefängnis entkommen will. Dafür braucht er Mei Yee. Und Jin.

Gemeinsam stellen sich die drei Jugendlichen der schier übermächtigen Bruderschaft des Roten Drachen. Doch die Zeit läuft ...



Talon - Julie Kagawa

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. 

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …



Thalam -  Gabriele Ennemann

Nie im Leben hätte der 15-jährige Gidion gedacht, dass er einmal ein richtiger Held sein würde. Doch als er bei einem seiner heimlichen nächtlichen Ausflüge beobachtet, wie feindliche Jäger an der Küste Thalams landen, überstürzen sich die Ereignisse. Gidion erfährt, dass er zu den Avantgarde gehört: vier Auserwählte, die sich den dunklen Mächten stellen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise in die unbekannte Unten-Welt treffen sie geheimnisvolle Wesen, die ihnen nicht immer wohlgesonnen sind. Schließlich kommt es zum entscheidenden Kampf ...


E.J. und das Drachenmal - Anika Oeschger


Merkwürdige Veränderungen an ihrem Körper werfen die16-jährige Emilia Jane, die sich lieber nur E. J. nennen lässt, aus der Bahn. Nachdem sie mit ihrer Familie von Schottland nach Zürich gezogen ist, hat sie sich gerade erst an das gewöhnt, was die Pubertät mit ihr anstellt. Aber ein blauer Ausfluss, wo keiner sein sollte, und Hitzewallungen, die so heiß werden können, dass ihre Bettdecke Brandflecken bekommt, sind ein ganz anderes Kaliber als Pickel und Mitesser. Als sich dann auch noch ein unerklärlicher Ausschlag über ihren ganzen Körper ausbreitet, landet sie in der Quarantänestation der Stadtklinik.

Schon bald stellt E. J. fest, dass sie eine Gezeichnete ist, Trägerin des Drachenmals, das ihr einerseits ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte verleiht, aber gleichzeitig einen ihr unbekannten Feind aus den Tiefen einer längst vergessenen Epoche auf den Plan ruft. Das dunkle Etwas, das ihr nach dem Leben trachtet, kommt rasend schnell näher und scheint unbesiegbar zu sein ...

Thymios – Das Herz des Kriegers - Lisa Schneider


Thymios, ein Bauernjunge aus dem antiken Griechenland, verliebt sich unsterblich in die Nachbarstochter Mia. Doch eines Tages werden die beiden versklavt. Thymios gelingt die Flucht und er lernt bei einem alten verstoßenen Kämpfer Spartas, ein Krieger zu werden. Jahre später bricht Thymios auf, um Mia zu suchen und aus den Klauen des Tyrannen zu befreien, der sie zur Frau auserkoren hat und Thymios‘ Heimatdorf erobern will. Aber der junge Thymios kennt keine Furcht und zettelt eine Schlacht an, mit der die siegesgewohnten Spartaner nicht mal im Traum gerechnet hätten …



Alle samt signiert *_* 
Morgentau ( Jennifer Wolf) und Band 1 der Rockstar Reihe (Teresa Sporrer) hatte ich schon, die anderen beiden habe ich mir auf der Messe gekauft und natürlich direkt signieren lassen.

Seth: Als die Sterne fielen  - Christine Millman

Noch 336 Stunden, dann wird der Asteroid Seth die Erde erreichen. Während die Regierung die Gefahr zu verschleiern versucht, findet die achtzehnjährige Mariam heraus, was den Menschen tatsächlich bevorsteht. Die Verwüstung ihres Planeten. Dennoch gehört ausgerechnet Mariam zu den wenigen Auserwählten, die auf eine Rettung zählen können. Trotz oder vielleicht gerade wegen der drohenden Katastrophe, wagt sie es endlich auf Chris zuzugehen, den Jungen, in den sie schon so lange verliebt ist. Aber es bleibt nicht mehr viel Zeit…


Light & Darkness  - Laura Kneidl

Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…


Book Elements - Stefanie Hasse

Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…


Ja, ich weiß ich habe alle der 3 Bücher bereits auf dem Reader aber ich wollt sie eben unbedingt im  Regal stehen haben #Booknerd Probleme ;)


Schöne Seeen - Philipp Tingler 
(Kein & Aber Verlag - danke an dieser Stelle für dieses Leseexemplar als Messegeschenk)

»Ich bin aufgewachsen in einer Sphäre, wo man nicht mal dann sagt, was man denkt, wenn das Haus in Flammen steht«, erklärt Lauren ihrem Ehemann, dem Schriftsteller Oskar Canow. Denn Oskar will eine Therapie machen, für seinen Freund Viktor. Dort soll er stellvertretend dessen Eheprobleme vorbringen – und das in einem gesellschaftlichen Milieu, wo man nichts mehr fürchtet als Peinlichkeit, wo Schein und Einbildung so real sind wie Botox-Spritzen und Diätpillen, wo Partygeschwätz das Leben ersetzt und der Psychotherapeut kleine Aufwallungen des Gemüts zu glätten hat wie der Schönheitschirurg die Haut. »Es gibt einfach keine Version dieses Szenarios, die nicht katastrophal endet« – so bewertet Lauren Oskars Plan. Und sie hat recht. Oder doch nicht?


Eigentlich kaufe ich Moment aber eher Rechtsbücher wegen meines Rechtswissenschaftstudiums - die sind ziemlich teuer (Fachbücher eben) :/
Ich versuche aber trotzdem regelmäßig zu bloggen und nehme mir einfach die Zeit dafür!

Funfact: Ja ich hätte eigentlich lernen sollen, aber dann kam Stift und Zettel dazwischen! :P

Morgen gibts dann ein Messe-Goodie Gewinnspiel auf meiner Facebook-Seite 



Dienstag, 20. Oktober 2015

#Jeanne D'Arc Talk: Messe, Frankfurt & wundervolle Leute - Alles rund um die Messe (Teil 1)

Hallo ihr Lieben!

Gerade wird ja das Internet wieder mal von Messeberichten geschwemmt und da dachte ich mir - da machste jetzt einfach mal mit!
Also wenn verwundert das jetzt - meine erste Messe und somit mein erster Messebericht! ;)

Wer mir fleißig auf Facebook gefolgt ist wird ein paar tolle Fotos sicherlich schon gesehen haben - sobald ich im Hotel endlich Internet hatte, habe ich natürlich (wie sollte es auch anders sein^^) Fotos reingestellt.

Aber es war nicht nur meine erste Messe, sondern auch mein erstes Mal in Frankfurt - daher gibts auch ein paar Sightseeing Fotos *also neben den ganzen Büchern*

Montag, 12. Oktober 2015

Jeanne D'Arc Talk: Buchmesse ich komme! Wer noch?



Hallo ihr lieben Lesemäuse und Lesemäuseriche! 

Was soll ich noch sagen, der Titel ist doch selbst erklärend - Die Buchmesse rückt näher und siehe da in zwei Tagen wird Frankfurt wird zum Buchpilgerort.

Meine erste Messe,

dementsprechend unorganisiert habe ich auch geplant - wusste ich nicht was wichtig ist was nicht - was muss ich unbedingt mitnehmen etc.

Schluss endlich habe es sogar ich geschafft mir einen Messeplan zu zu legen
(Noch jemand von euch dort anzutreffen?

8.00 – 9.00
 Freitag
 Samstag
9.00 – 10.00


10.00 – 11.00
BTB 
Bernhard Aichner
Impress/Carlsen Brunch
11.00 – 12.00


12.00 - 13.00


13.00 - 14.00


Meet & Greet 
ML Busch, Kim Henry/ Felicity La Forgia, Christine Thomas/ Jane Christo 
14.00 – 15.00
Autorinnen Duo:
Rose Snow


Papiergeflüster : Bloggertreffen
Signierstunde Laura Kneidl & Teresa Sporrer

Lovelybooks 
Communitytreffen



Auf der Messe bin ich wie ihr sehen könnt nur Freitag und Samstag, aber in Frankfurt selbst bin ich von 15.10 - 18.10!


Sollte ich mir unbedingt noch etwas ansehen? Hinweise und Tipps - sind erwünscht :)

Leider kenne ich noch keine anderen Blogger persönlich also so würde mich auf ein Treffen freuen, falls jemand von euch noch etwas Platz im Messekalender hat.

So morgen wird gepackt und Visitenkarten sind zum Glück auch schon mit der Post gekommen und ja ich glaube ich bin dann für die Messe gerüstet.

Alles Liebe und auf ein frohes Treffen auf FBM

[Rezension]: Royal: Ein Leben aus Glas - Valentina Fast


4 Burschen und ein von ihnen ist der Prinz?
Aber wer ist der wahre Prinz?
Tatyana ist eigentlich nicht wirklich aus ein royales Leben zu führen, macht aber auf drängen ihrer Tante mit!
Zickenkrieg, Intrigen und Dramen - wird sie sich am Hof brillieren?

Eckdaten zum Buch:

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :06.08.2015
  • Verlag : Impress
  • ISBN: 9783646601602
  • 173 Seiten
  • Genre: Young Adult/Liebe/Romantik
  • Art: Reihe (Band 1)

Sonntag, 11. Oktober 2015

#Bücher sind Rudeltiere - November/2015


*Hust* muss ich noch mehr sagen?
Ok, so viel zu meinem disziplinierten SuB-Abbau, aber hey das Studium ist doch nicht so lustig - sagen wir es war ein Stress-Kompensations-Kauf ;)

Aktueller SUB: 42

Pan-Trilogie - Sandra Regnier

Als der über alle Maßen gut aussehende Leander FitzMor an ihrer Schule auftaucht, ist die siebzehnjährige Felicity Morgan wahrscheinlich das einzige Mädchen, das sich nicht für ihn interessiert. Schließlich hat sie wirklich ganz andere Probleme als sich über Frauenschwärme den Kopf zu zerbrechen. Da wäre zum einen die schlecht laufende Kneipe ihrer Mutter, zum anderen der in illegale Machenschaften hineingezogene Bruder und nicht zuletzt ihre blöde Zahnspange. Hätte sie gewusst, dass ausgerechnet sie die Retterin der Elfenwelt sein soll und Leander nicht ohne Grund nicht mehr von ihrer Seite weicht, wäre sie am besagten Tag wahrscheinlich im Bett geblieben. 

Aber wie gut, dass sie es nicht getan hat, denn damit nimmt die Geschichte erst ihren Lauf …

Spiegelsplitter Ava Reed 


**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**

Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...
Wanderer - Amelie Murmann
**Eine grandios konstruierte Internatsgeschichte mit Zeitreiseaspekten**

Der Lebenstraum der sechzehnjährigen Emilia lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: »Palaestra Viatorum« – die renommierte Internatsschule, in der nur die Besten der Besten aufgenommen werden. Leider hapert es in Emilias sonst perfektem Zeugnis an der Kunstnote, auf die gerade diese Schule ganz besonderen Wert zu legen scheint. Doch dann trifft Emilia ausgerechnet in einer Kunstgalerie auf Max, den stellvertretenden Schulsprecher der Institution, und zwar nachdem er gerade durch ein modernes Gemälde gesprungen ist... Emilia traut ihren Augen nicht. Als sie dann noch Visionen ihrer eigenen Zukunft bekommt, scheint sich plötzlich nicht nur Max, sondern auch die Palaestra für sie zu interessieren – und lädt sie zu einer ungewöhnlichen Aufnahmeprüfung ein.
Zeitrausch - Kim Kestner
Es sollte ein gewöhnlicher Sommerferientag werden. Ausschlafen, frühstücken, vom kleinen Bruder genervt werden, die Sonne genießen. Doch dann muss die siebzehnjährige Alison feststellen, dass ihr Bruder verschwunden ist. Schlimmer noch, es hat ihn nie gegeben - zumindest nicht in dieser Realität. Und damit beginnt das Spiel: Im Rausch durch die Zeiten, vor Millionen von Zuschauern und einer unerbittlichen Jury bekommt Alison die Aufgabe, die Vergangenheit so zu korrigieren, dass sie wieder in ihre ursprüngliche Gegenwart zurückkehren kann. Eine Aufgabe, die Alison durch sämtliche Jahrhunderte führt, vor unmögliche Herausforderungen stellt und viel schwieriger ist, als sie es sich jemals vorgestellt hat. Gerade mit dem geheimnisvollen Kay an ihrer Seite, der sie viel besser kennt, als es eigentlich möglich sein sollte…
Darian & Victoria: Schwarzer Rauch - Stefanie Hasse
Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann …

Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian.
Light & Darkness - Laura Kneidl
Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…
Rockstar - Reihe - Teressa Sporer 
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey, und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.

Alle Bücher sind aus dem Carlsen Verlag - ich verlinke euch mal eben die Homepage *Klick*




[Rezension] Book Elements - Stefanie Hasse


Was wäre wenn man Bücher nur in einer Bibliothek lesen dürfte?
Was wäre wenn es Wächter gibt die darauf bedacht sind die "buchigen" Charakter in den Bücher zu halten?
Doch Lin hat einen Fehler begannen - gerät jetzt das Gleichgewicht jetzt außer Kontrolle?

Eckdaten zum Buch:

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :03.09.2015
  • Verlag : Carlsen/Impress
  • ISBN: 9783551300423
  • 232 Seiten
  • Genre: Fantasy
  • Art: Diologie (!?) - Band 1

  • Band 2 erscheint am 3. Dezember 2015 und bereits vorstellbar

Freitag, 9. Oktober 2015

[Rezension]: Tödliche Gedanken - Marcus Johanus




Eckdaten zum Buch:


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :11.09.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 11.09.2015
  • Verlag : Midnight
  • ISBN: 9783958190474
  • E-Buch Text 474 Seiten
  • Genre: angegeben Thriller für mehr Fantasy/Sci-Fi
  • Art: Einteiler (Fortsetzung jedoch nicht ausgschlossen!!)

Dienstag, 6. Oktober 2015

[Rezension]: Die Nacht der Tausend Farben: Tödliche Elemente - Claudia Rehm


Eine Zeremonie, gedacht um dein inneres Wesen zu offenbaren
Doch was wenn diese Zeremonie eine Fähigkeit offenbart, die  alle einschüchtert
Was ist wenn du plötzlich zur Gefahr wirst?

Eckdaten:


  • Erscheinungsdatum:06.09.2015
  • Verlag : /
  • ISBN: B01521F38A
  • 400 Seiten
  • Genre: Fantasy
  • Art: Reihe
Autor:


Ich entstamme dem gleichen Baujahr wie der unvergleichliche Filmklassiker "Dirty Dancing" und Whitney Houston's unsterblicher Powersong "I wanna dance with somebody". Ursprünglich komme ich aus dem schönen Westen Österreichs (Vorarlberg), lebe, arbeite und studiere aber schon seit gut fünf Jahren in England (zuerst in London, mittlerweile in Cambridge). Meine Wahlheimat England beeinflusst nicht nur meinen Lebensstil (ich trinke meinen Tee mit Milch und mag zum Frühstück am liebsten Baked Beans), sondern inspiriert mich auch beim Schreiben. Meine Erlebnisse in Cambridge sind zum Beispiel in mancher Hinsicht in "Die Nacht der Tausend Farben" reflektiert, auch wenn man das Buch sehr aufmerksam lesen muss, um das zu bemerken. Kleiner Tipp: Ich gebe den Namen meiner Buchcharaktere gerne eine Bedeutung und auch in "Die Nacht der Tausend Farben" ist das so.

Ich schreibe am liebsten Fantasy, aber da ich die Aufmerksamkeitsspanne eines fünfjährigen Kindes habe und nie lange bei nur einer einzigen Tätigkeit bleiben kann, wandere ich auch immer wieder gerne in andere Genres ab. Im Moment arbeite ich zum Beispiel noch an einer Dystopie und an einem ziemlich düsteren Thriller. 

Neben dem Schreiben vergnüge ich mich in meiner Freizeit auch als gänzlich untalentierte Gitarristin, unermüdliche Verfechterin kitschiger Popsongs und absoluter Film- und Serienjunkie. Ich reise gerne und liebe es Sprachen zu lernen. In den vergangenen Jahren habe ich mich neben Englisch auch an Französisch, Spanisch, Russisch und Japanisch versucht. Ich vergesse allerdings mindestens genauso schnell wie ich lerne, weshalb ich mittlerweile bis auf Englisch und Deutsch in kaum einer Sprache noch mehr als nach dem Weg fragen kann.

Klappentext: *SPOILERGEFAHR*

Emma ist eine Formwandlerin und darf sich so wie alle weißen Magier in ihrem sechzehnten Lebensjahr zum ersten Mal in ihre tierische Gestalt transformieren. Doch die feierliche Wandlungszeremonie bringt Emma plötzlich in Lebensgefahr. Anstatt sich wie ihre Mitschüler in ein Tier zu transformieren, verwandelt Emma sich in das Element des Feuers und erhält damit eine seltene Gabe, die eine Gefahr für andere Magier ist. Ihre Freunde, Mitschüler und Lehrer wollen Emma lieber tot sehen, als diese gefürchtete Fähigkeit in ihr reifen zu lassen. Als Harris, ein junger, schwarzer Magier rettend die Hand nach Emma ausstreckt, sieht es so aus, als wäre ihre einzige Chance zu überleben die, sich von der weißen Magie abzuwenden und Zuflucht auf der schwarzen Seite der magischen Künste zu suchen. 


Cover:


Das Cover (vor allem die Farbauswahl) finde ich sehr gut gewählt und stimmig zum Thema!

Das "rotstrahlende" Mädchen auf der Klippe hat in diesem Fall auch eine tolle symbolische Bedeutung.

Schreibstil:


Der Schreibstil ist locker und man kann ihn angenehm lesen, jedoch ist mir der Einstieg etwas schwer gefallen. Sehr interessant finde das die Perspektive nicht die eines "Ich-Erzählers" ist. Auch an Dramatik fehlt es sicherlich nicht ich sag nur "Tattoostudio" ansonsten habe ich jedoch auch klein wenig zu meckern, da das Buch stellenweise etwas viel ausgeschmückt ist.


Meinung:


Der Einstieg in das Buch ist mir auf Anhieb gut gelungen. Man bekommt einen guten Überblick über die dortigen Begebenheiten.


Emma ist eine sehr sympathische Prota.. Zu Beginn hat sie mir mit ihrem Schicksal wirklich leid getan und ich war auch ehrlich gesagt überrascht, dass es sie trifft.

Mein Lieblingscharakter im Buch war jedoch Harris was vor allem an seiner geheimnisvollen Art liegt. Man weiß nie so genau was er eigentlich im Schilde führt. 

Ansonsten hat es mir inhaltlich sehr gut gefallen, für mach war dieses "Art des Buches" nicht ganz neuartig da es so ähnliche Verwandlungsfälle natürlich schon gibt, aber das schmälert die Geschichte natürlich nicht.

Alles in allem war ich auf jeden Fall positiv überrascht, da ich mir nicht sicher war was mich erwartet, aber ich wurde nicht enttäuscht.

Einziger Kritikpunkt - die Handlung im 2/3 ist stellenweise etwas langatmige wie ich finde, hier verliert sich die Autorin ein Wenig macht es aber mit einem interessanten Schluss 1/3 wieder weg.

Fazit: Ein schöner fantastischer Roman rund um eine Gesellschaft abseits von normalen Menschen, den hier gilt jeder mit einer besondern Gabe als Norm und zwar die Formenwandler. 


Cover: 0,8 von 1 Stern

Schreibstil: 0,6  von 1 Stern
Protagonisten: 0,8 von 1 Stern
Thematik: 1,6 von 2 Sternen

Gesamteindruck: 3,8 von 5 möglichen Sternen