Mittwoch, 30. April 2014

How far would you go? - April


Wieder mal ist es Challengezeit und damit ich euch nicht weiter auf die Folter spannen muss hier meine Leseortauswertung (gibt's dieses Wort überhaupt!?):

Sonntag, 27. April 2014

Jeanne D'Arc Bücherblog goes Facebook!

Huhu ihr Lieben!

Ab jetzt seid ihr ganz herzlich eingladen mir auch auf Facebook zu folgen, denn auch dort bin ich zukünftig zu erreichen :)

Warum?
Ganz einfach weil ich gerne mehr Leute erreichen möchte und für Büchern begeistern will! Auch könnt ihr meinen Blog nun gerne über Facebook teilen!

Was erwartete euch:
Grundsätzlich bleibt hier alles beim Alten! Ich werde nun auch meine Posts in Zukunft auf meinen Blog verlinken. Damit sich das Folgen auch auszahlt, poste ich dort auch ab und zu andere Dinge wie Buchzitate oder diverse Sprüche einfach um eine kleine Streuung zu bekommen.

https://www.facebook.com/pages/Jeanne-DArc-B%C3%BCcherblog/421148868021886

Klickt auf das Facebookbild und ihr kommt direkt zu meiner neuen Facebookseite :) Ich freue mich schon euch dort zu sehen!

Eure Jeanne D'Arc

Samstag, 26. April 2014

Das Lied von Eis und Feuer (Doppelrezension + Unterschiede zur Serie)

Hallöchen ihr Lieben!

Anlässlich der 4. Staffel von Games of Thrones (GoT) habe ich mich entschlossen, endlich auch die Bücher zu lesen, die ich mir schon so lange gewünscht habe. 
So habe ich in der Osterwoche zu lesen begonnen und bin mittlerweile bin ich bei Buch Nummer 3. Ich dachte mir, da ich ja bekennender Fan der Serie bin, die von HBO produziert wird, dass ich euch die Bücherrezensionen staffelweise zusammenpacken werde und sie anschließend direkt mit der Serie gegenüberstellen werde.

Neuerscheinung: Act of Passion

Huhu ihr Lieben!

Heute habe ich wieder einmal eine Ankündigung zu einem ganz tollen Buch in Gepäck! Da ich euch gar nicht länger auf die Folter spannen möchte, hier auch schon das Cover:

Donnerstag, 24. April 2014

Making News Gerald Groß




Unterhaltsam, Informativ und faszinierend all diese Dinge werden perfekt vereint in Making News. Wirklich ein Buch für jedermann, der sich schon einmal gefragt hat was macht ein Moderator wirklich außer moderieren!

Eckdaten zum Buch:
Erscheinungsdatum: 05.10.2013
Verlag : Kremayr & Scheriau
ISBN: 9783218008808
192 Seiten
Autor:

Gerald Groß war ein Vierteljahrhundert lang Journalist. 23 Jahre davon verbrachte er in verschiedenen Redaktionen des ORF, die letzten zehn als Leitender Redakteur und Moderator in der ZIB 2 und der ZIB 1. Er moderierte aber auch Modern Times und die Pressestunde. 2011 verließ er auf eigenen Wunsch den ORF und ist seither als Medientrainer, Berater, Moderator und Autor tätig.

Klappentext:

Warum sind Christa Kummers High Heels ein nationaler Aufreger? Warum verdankt Peter Filzmaier seine TV-Karriere Monika Lewinsky? Was sind „Nekrotheken“ und „Edelreserven“? Gerald Groß, langjähriger ZIB-Moderator, kennt das TV-Nachrichten-Business aus dem FF. Mit Witz und Charme erzählt er in launigen Anekdoten, wie TV-News entstehen, was dabei alles schiefgehen kann, wie man gegen „Interventionitis“ immun bleibt, wie man mit dem Stress bei Sondersendungen umgeht und vieles mehr. Aus dem Inhalt: Autostoppen oder Assessment-Center: Wie man den Traum-Job beim Fernsehen findet. Volles Gehalt für 20 Minuten? Was Moderatoren tun, wenn sie nicht auf Sendung sind. Fraktion „Eiserner Hintern“: Redaktionssitzungen als tägliches Ritual. Bewundert, beneidet, angefeindet: Wie man TV-Experte wird – und bleibt. Eingeladen oder vorgeladen? Der Umgang mit Studiogästen vor, während und nach der Sendung. Wenn das Abenteuer Pause macht: Was Korrespondenten und Krisenreporter machen, wenn draußen nichts los ist. Die Suche nach der Kuh Yvonne: Wie TV-Journalisten Sommerloch und Sauregurkenzeit überwinden.

Cover:

Das Cover gefällt mir persönlich nicht, wobei ich aber sagen muss, dass es zur Materie sehr gut passend. Natürlich gehört auch gesagt, dass es schwer ist ein Cover für solch ein Buch zu entwerfen.

Schreibstil:

Herrn Groß schafft es mit seinem Schreibstil zu fesseln und man kann dieses Buch nicht wirklich aus der Hand legen und das hat zwei Gründe:

  1. Mann muss total viel lachen und will wissen wie es weitergeht oder man ist so verwundert, dass man unbedingt weiter lesen möchte.
  2. Es ist unheimlich Interessant wie es hinter den Kulissen eines großen Fernsehsenders wirklich zu geht.

Jedoch möchte ich schon anmerken, dass das Buch an einigen Stellen wirklich schon zu langatmig ist und unnötig das ein oder andere mal in die Länge gezogen wird.

Meinung:

Ich muss sagen zu Beginn hatte ich keine großen Erwartungen an diese Lektüre und nahm sie auch nur ungern zu Hand. Jedoch wurde ich schon nach dem Vorwort eines besseren belehrt und wurde nahezu süchtig nach den Erfahrungen und Geschichten. Für mich ist das Buch sehr gelungen und ich empfehle es nur wärmstens weiter, auch wenn man keine Assoziation zum österreichischen Fernsehsender hat.

5 von 5 Sterne
Weiter Details: Die Urheberrechte von Cover und Klappentext liegen beim Verlag Kremayr & Scheriau

Dienstag, 22. April 2014

Urlaubsreif - Internetpause!

Huhu ihr Lieben!

Für viele von euch beginnt morgen wieder der Alltag bzw. hat heute bereits begonnen für mich glücklicherweise nicht und darum möchte ich auf diesem Weg sagen, dass ich für die nächsten 4 Tage leider keinen Internetzugang habe, aber damit ihr nicht umsonst auf Post wartet habe ich ein paar Vorbereitet die in den nächsten Tagen online gehen werden!

Also auf was dürft ihr euch freuen:

  • Eine Buchankündigung für Oktober
  • Eine Rezension zu den Büchern "Das Lied von Feuer und Eis" Band 1 und 2, sowie dem spannenden Thriller über Gentechnik "Verdorbenes Blut"
  • How far would you go Challenge Post April
  • Eine Sub Vorstellung
  • Einen Post zu meinen allerliebsten Leseorten

Ich hoffe ich bleibt mir die nächsten Tage treu und ich freue mich schon auf eure Kommentar
Ganz liebe Grüße
Eure Jeanne

House of Night: Entfesselt


Die Zeit der Lobeshymmnen ist schon lange vorbei!
Kaum Story, viele Todesfälle und wenig Trauer plus eine Brise Finsternis und schon ist Band 11 der Kultvampirsaga House of Night komplettiert....! Viel Wind um nichts, leider sehr enttäuschend! Fesseln konnte mich "Entfesselt" nicht!

Sonntag, 20. April 2014

FROHE OSTERN!!

Huhu ihr Lieben!

Ich wünsch euch alle ein frohes Osterfest und hoffentlich findet ihr alle Eier ;)


Uii habe ich da etwa den Osterhase beim Verstecken gestört? ^-^

Liebe Grüße eure Jeanne D'Arc

Dienstag, 15. April 2014

Totenfrau


Eine Geschichte, die anders ist als andere!
Eine Geschichte, die man liest ohne zu wissen was einen erwartet!
Eine Geschichte, die einen mitreißt und man kann nichts dagegen machen!
Bernhard Aichner überzeugt in seinem Buch "Totenfrau" nicht nur durch seinen einzigartigen Schreibstil, sondern auch durch einen logisch durchdachten Plot!

Montag, 14. April 2014

Auge um Auge


Mobbing , ein Thema, welches in der heutigen Zeit nicht aktueller hätte sein können! Die Geschichte, dreier Mädchen die unterschiedlicher nicht sein könnte und doch verfolgen sie nur ein Ziel! Rache! Rache für das, was ihnen angetan wurde!

Samstag, 12. April 2014

Ich wurde getaggt!

Huhu ihr Lieben!

Chrissy es tut mir sooooo leid, dass ich den Tag erst jetzt gemacht habe, eigentlich habe ich schon lange gemacht, aber irgendwie hat das mit dem Planen nicht funktioniert und jetzt ist er nicht online gegangen :/ Ganz fettes Sorry :((

Trotzdem dankeschön fürs Taggen!!
Besucht doch mal ihren wunderschönen Blog --> Chrissys Buchwelt

Neuzugänge April

Hallöchen ihr Lieben!

Heute habe ich wieder ein paar Bücher, die ich euch vorstellen möchte.
Dann fange ich gleich mal an:


Auge um Auge
Genre: Young Adult

 
 
Um was geht's?
 
Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Als sie in der Schule aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es ihren falschen Freunden heimzahlen. Mary ist bereit, sich gegen Reeve aufzulehnen, der sie wegen ihres Übergewichts gemobbt hat. Kat will mit der verlogenen Rennie abrechnen. Und Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch wie weit können die drei bei ihrem Rachefeldzug gehen? Ein packendes Jugendbuch, das Fragen stellt: zu wahrer Freundschaft,Loyalität und Liebe.
 
 
London Calling
Genre: Krimi
Um was geht's?
 
In der City of London, dem Herzen der internationalen Finanzwelt, wird die Leiche des dubiosen Finanzberaters Bradshaw gefunden. Die flippige Künstlerin Luna hat den Mann seit einiger Zeit verfolgt, weil das Geld, das sie ihm anvertraut hat, verschwunden ist.
Scotland Yard vermutet schnell, dass eine Stalkerin den Banker erschossen hat – und kommt auf die Spur von Luna. Doch diese schwört ihrer Freundin Kate, dass sie unschuldig ist. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder und stechen unversehens in ein Wespennest aus Korruption und Geldwäsche, Eitelkeiten und Gier.


Verdorbenes Blut
Genre: Thriller



Um was geht's?

Aus einer Einrichtung für gewalttätige Jugendliche sind sechs Jungen ausgebrochen. Ex-Militär Shawn Castillo wird eingeschaltet, um sie zu finden und zurückzubringen. Schnell entdeckt er, dass hinter der Fassade der "therapeutischen Einrichtung" ein fragwürdiges Projekt steht und die Ausreißer keine gewöhnlichen Jungen sind: Sie tragen Namen wie Ted Bundy, Jeffrey Dahmer, Dennis Rader – und sind die exakten genetischen Kopien dieser berüchtigten Serienmörder. Sie sollen das Böse in Reinform in sich tragen. Sie sollen den sicheren Tod bringen. Und sie sind mitten unter uns.


Totenfrau
Genre: Thriller


Um was geht's?

Blum ist Bestatterin. Sie ist liebevolle Mutter zweier Kinder, sie besticht durch ihr großes Herz, ihren schwarzen Humor und ihre Coolness. Blum fährt Motorrad, sie trinkt gerne und ist glücklich verheiratet. Blums Leben ist gut. Doch plötzlich gerät dieses Leben durch den Unfalltod ihres Mannes aus den Fugen. Vor ihren Augen wird Mark überfahren. Fahrerflucht. Alles bricht auseinander. Blum trauert, will sich aber mit ihrem Schicksal nicht abfinden. Das Wichtigste in ihrem Leben ist plötzlich nicht mehr da. Ihr Halt, ihr Glück. Durch Zufall findet sie heraus, dass mehr hinter dem Unfall ihres Mannes steckt, dass fünf einflussreiche Menschen seinen Tod wollten.
Blum sucht Rache. Was ist passiert? Warum musste Mark sterben? Als sie die Antworten gefunden hat, schlägt sie zu. Erbarmungslos.

Ich freue mich jetzt schon total aufs Lesen und damit ihr wisst ob die Bücher empfehlenswert sind, werde ich natürlich Rezensionen dazu schreiben!

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!
Eure Jeanne D'Arc




Sonntag, 6. April 2014

Technische Neuerungen auf meinem Blog!

Huhu liebe Leseratten und Bücherwürmer!

Wie vielleicht der ein oder andere schon bemerkt hat, habe ich die letzte Woche ein bisschen an meinem Blog herum gebastelt und daher möchte ich euch kurz und knackig schnell die Neuerungen erklären.

Samstag, 5. April 2014

Challenge: How Far would you go? - March



Wieder einmal ist es Zeit die Kilometer zu zählen und ich bin schon mega gespannt, wie weit ich diesmal mit meinen Büchern gereist bin!

Sokrates Lieyes


Spannend - beängstigend - überwältigend! Kein Thriller den ich  in letzter Zeit gelesen habe, konnte mich so fesseln wie Sokrates Lieyes. Erschreckend, wenn man sich vorstellt, dass sich diese Ereignisse in der Realität abspielen "könnten". Ein Muss für alle Thrillerfans!

Dienstag, 1. April 2014

Gone Girl - Leider sehr enttäuschend...


Es sollte mich vom Hocker stürzen.
Es hätte mir Angst einjagen sollen.
Es hätte mich fesseln sollen.
All dies hätte es machen sollen, hat es aber nicht getan, ich bin enttäuscht von diesem hochgelobten Psychothriller – da waren meine Erwartungen wohl zu hoch…