Freitag, 21. November 2014

#Bücher-sind-Rudeltiere November/14

Ein fröhliches Hallo in die Runde!

Nach Oktober kommt natürlich November und darum gibt es auch in diesem Monat wieder einen Post rund um die Bücher die in diesem Monat bei mir eingezogen sind und das sind wirklich mehr als erwartet! #BüchersindRudeltiere!

#Gekauft:

Ethan Cross - Ich bin die Nacht


Klappentext:

Der „Anarchist“, ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen, muss Marcus Williams von der Shepherd Organization sich ausgerechnet an seinen Todfeind wenden: Francis Ackerman junior, den berüchtigsten Serienkiller der Gegenwart.

Verlag: Bastei Lübbe

Tom Clancy - Jagd auf den roten Oktober

Klappentext:

Der höchste Politoffizier der russischen Marine erfährt, dass »Roter Oktober«, das modernste russische Raketen-U-Boot, in den Westen überzuwechseln droht. Innerhalb kürzester Zeit machen sich 30 Kriegsschiffe und 58 Jagd-U-Boote an die Verfolgung. Es beginnt ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Großmächten.

Verlag: Heyne

Trudi Canavan - Die Begabte

Klappentext:

Der junge Archäologe Tyen entdeckt ein magisches Buch, in dem seit vielen Jahrhunderten das Bewusstsein einer Frau gefangen ist: Pergama war einst eine talentierte Buchbinderin, bis ein mächtiger Magier sie mit einem Zauber belegte und dazu verfluchte, für alle Zeit das Wissen der Welt in sich aufzunehmen. Und so weiß Pergama, dass Tyens Heimat und allen, die ihm am Herzen liegen, eine schreckliche Katastrophe droht. Allerdings kann sie Tyen nur helfen, wenn es ihm gelingt, den Fluch des Buches zu brechen. Und tatsächlich hat Tyen keinen dringlicheren Wunsch, als Pergama zu befreien – der längst seine Liebe gehört.

Verlag: Penhaligon

Sebastian Fitzek - Passagier 23

Klappentext:

edes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. 
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …

Lieutenant Gustl - Arthur Schnitzler

Klappentext:

Arthur Schnitzlers berühmteste Erzählung Lieutenant Gustl trug die französisch Rangbezeichnung ihres Protagonist noch in er Erstgabe, die der hier enthaltene Ausgabe auch erstmals wieder zugrunde liegt. Der Autor versetzt darin die Leser mit entschlossener Objektivität in das subjektive Bewusstsein in die persönliche Sprache seines "Helden", der den autoritären Charakter der späten Habsburgermonarchie verkörpert.

Verlag: Reclam
Meine Rezension: *Klick*

#Rezi-Exemplare:

Heliosphere 2265 - Das Gesicht des Verrates (Band 4)


Klappentext:
Explodierende Bomben und Anschläge durch Attentäter destabilisieren die Regierung der Solaren Union. Präsidentin Ione Kartess muss hilflos mit ansehen, wie Michalew seine Macht ausspielt. Dieser ahnt nicht, dass auch er selbst nur eine Marionette ist, und holt zum großen Schlag aus. Gleichzeitig befindet sich die HYPERION auf dem Weg zur Erde, als Alpha 365 sich daran macht, den Verräter endgültig zu enttarnen ...


Heliosohere 2265 -  Im Zentrum der Gewalten (Band 5)


Klappentext:

Der Verräter wurde enttarnt, doch was war seine eigentliche Aufgabe, was steckte hinter der Infiltration der HYPERION? Als die Raumstation am Rand des Stillen Sektors einen Anstieg von Fraktal-Energie entdeckt, wird die Space Navy aktiv. Doch was erwartet die ausgesandte Crew im Zentrum der Gewalten? ...

Der Spatz in der Hand - ist die Taube ... - Hanna Laura Noack


Klappentext:

Nach fünfundzwanzig Ehejahren kriselt es bedrohlich zwischen der Schriftstellerin Eva Mai und ihrem Mann Jürgen. Eva fühlt sich von Jürgen „wie ein ausrangiertes, altes Möbelstück" behandelt und leidet schon unter Alpträumen. Sie beschließt, etwas zu ändern. Unter dem Vorwand, einen Protagonisten für ihren nächsten Roman zu suchen, gibt Eva eine Kontaktanzeige auf.
Evas beste Freundin Monika ist entsetzt. „Bist du verrückt? Dein Jürgen ist doch so ein Lieber!" Eva schluchzt: „Scheidung ist besser als Mord". Als sich auf ihre Anzeige hin der charismatische französische Arzt Jean-Jacques de la Pommelière meldet und sie sich ihm gegenüber als ledig ausgibt, scheint ihr Plan aufzugehen. Doch Freundin Monika hält ihn für einen Betrüger und auch Eva beginnt zu zweifeln. Zusammen stellen sie Nachforschungen an ... und stoßen auf ein erschütterndes Geheimnis.

Mira Magica - Jannes C. Cramer


Klappentext:

Mira ist ein ganz normaler Teenager mit ganz normalen Problemen. Zumindest bis sie auf ein Wesen von seltsamer Gestalt trifft. Vigil, der schon viele Jahre nach ihr sucht, zeigt Mira eine magische Welt, die ohne ihr Wissen bereits Teil ihres Lebens ist.
Doch Vigil ist nicht der Einzige, der auf das Mädchen aufmerksam geworden ist. So werden die Sorgen und Pflichten ihres Teenagerdaseins bald zu Miras geringstem Problem und sie erlebt Dinge, die sich oft nur schwer mit ihrem bisherigen Alltag vereinbaren lassen.
So, das waren jetzt wohl einige Neuzugänge!
Kennt jemand bereits eines der Bücher?
Wenn ja schreibe mir doch bitte deine Meinung in die Kommentare!
Eure Jeanne




Kommentare:

  1. Hey,

    die Begabte habe ich auch schon auf meine Wunschliste verschoben :) Ich fand die anderen Bücher immer gut von ihr...mal sehen ob mich das Neue von ihr auch begeistert.

    LG Felan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja die selbe Hoffnung bis auf Magie mochte ich alle Bücher von Trudi Canavan - ich bin schon gespannt *_*
      Alles Liebe
      Jeanne

      Löschen